Dr. Anna Luise Kiss
Medienwissenschaftlerin

Projektleitung Das filmische Gesicht der Städte
BMBF \ 2019 ff.
Aktuell
Vorträge: Spazi Immaginari: Fotografia, Cinema E Architettura an der Università degli Studi di Perugia am 10.3.2021, online \ Podcasts als Forschungsinstrument, 34. FFK an der Bauhaus-Universität Weimar vom 24. bis 26.3.2021, online
Informationen zu meinem aktuellen Forschungsprojekt Das filmische Gesicht der Städte, das durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird, sind auf der Projektseite zu finden. Bis zum 4.10.2020 war die von mir kuratierte Open Air Installation Das filmische Gesicht der Stadt Potsdam vor dem Filmmuseum Potsdam zu erleben. Eine Online-Version der Installation, die sich mit filmbezogeben Straßennamen im öffentlichen Raum auseinandersetzt, gibt es hier.
Im Oktober und November ist mein zweiteiliger Blogbeitrag zum Thema Podcasts als Open-Science-Instrument erschienen. Der erste Teil ist hier zu lesen, der zweite, der explizit auf Podcasts in der Medien- und Filmwissenschaft eingeht, hier.
Und hier finden Sie meinen Podcast Film Studies bling-bling − Folgen 1-17.
Dazu erschienen: Interview zum Podcast Film Studies bling-bling, geführt von Yugen Yah, im Schauspiegel. Magazin für die Schauspielbranche, Ausgabe 7, Sommer 2021, S. 10-11.